Robert II. (W.) feiert Geburtstag

 

Robert W. mag kleine und große Bälle. Er spielt manchmal Ballonabwehr, schlägt Schupfbälle. Seine Gegner zählen dann nie mehr als zwei: Robert W. ist ein passabler Tischtennisspieler. Einzige Gemeinsamkeit zum anderen sportlichen Hobby ist die Grundfarbe des Spielfelds. Am Beispiel dieser beiden Ballsportarten hier nun ein kleiner Ausflug in die Rechtswissenschaften, die Robert schon einige Trainingstage seiner BSG kosteten. Ruft er beim Fußball nun: „Ich will heute einen Punkt erzielen“ (= Begriff aus dem Tischtennis), Robert jedoch „ein Tor schießen“ meint (= Begriff aus dem Fußball), ihn jetzt auch keiner seiner Mitspieler missversteht und sie diese (an sich ja falsche, wenn auch grob fahrlässige geäußerte) Ankündigung richtig deuten, dann haben wir hier einen klassischen Fall von Falsa demonstratio non nocet.

 

Auf dem Weg zu Ante S.? Fußball- und Tischtennisfan Robert

 

Eigentlich müsste ihn noch eine dritte Sportart interessieren: Der geborene Babelsberger zog im Schlepptau seiner Familie ins beschauliche Schenkenhorst, Ostdeutschlands Motorcross-Hochburg. Zumindest zieht es ihn fußballerisch nicht zurück in die Parallelwelt von Potsdam-Mittelmark, zum Negativrekordhalter der Freizeitliga. Vielmehr bewarb er sich - über Christoph - erfolgreich um eine Aufnahme in den Kader der BSG Spielverständnis.

 

Beide wohnen sie übrigens im Strahleninstitut von Babelsberg. Therapien mittels Resteigenstrahlung des Gebäudes scheint da nicht zu funktionieren. Nein, im Gegenteil: Oder warum sind Robert und Christoph immer wieder verletzt...

 

Heute haben Will Smith und Michael Douglas Geburtstag – und Robert W. wird heute 32: Nur ihm wollen wir herzlich gratulieren.